Aufgrund von Wartungsarbeiten wird der Wiki-Server in der nächsten Zeit heruntergefahren bzw. neu gestartet werden.
Termin: Heute (19.10.2018) ab ca. 10:30
Falls Du aktuell trotzdem Seiten bearbeiten möchtest, speichere bitte sehr oft ab, um keine Daten zu verlieren.
Aufgrund von Wiki-Wartungsarbeiten werden heute (16.08.2018) ab 14:00 alle Seiten in neue Bereiche verschoben.

Bitte verschiebe Deine Seiten-Bearbeitungen nach Möglichkeit auf später (wenn dieses Banner nicht mehr angezeigt wird).
Falls Du aktuell trotzdem Seiten bearbeiten möchtest, speichere bitte sehr oft ab, um keine Daten zu verlieren.
Das Wiki hat eine neue Struktur bekommen, um es für Dich übersichtlicher zu machen. Mehr dazu erfährst Du hier.
Bei Fragen und Problemen wende Dich gerne jederzeit an die Wiki-Redaktion
Page tree

This page has not yet been translated to English.

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

On this page you can give general feedback on the process of this online convention: Do you have any difficulties in taking part? Is everything understandable? Are there technical issues? What works well? How could it be improved? Thanks a lot for your feedback!

Please do not make any suggestions concerning the contents of the international strategy here (use the other subpages of International Strategy instead).

  • No labels

13 Comments

  1. Please allow feedback on the overall structure. (Kerstin Meyer)

    1. What do you mean by "overall structure"? (Lutz Dudek)

  2. Are there any higher level goals ?

    Are all goals that you have spelt out at the same level?

    Im looking for a sense of direction or priority.

    (Kertin Meyer)

    1. Thanks for your feedback, Kerstin. Would you mind adding your ideas on the page "New suggestions"? That's the space where everything can be discussed that does not belong to one single focus.

      In order to reflect the different stages of our movement in different countries, the strategy team chose not to make priorities. We can discuss about this here, too.

  3. It would be really good if all could see the comments others have written.

    (Kerstin Meyer)

    1. Perhaps there are no comments on single goals at this time?

      Kann es sein, dass es noch keine Kommentare zu den einzelnen Feldern gibt?

      (Lutz Dudek)

  4. Is it possible to get an overview doc of all strategic focuses?
    This would be very helpful to discuss your the draft version within the local/regional groups.

    Thanks in advance!
    Sebastian

      1. Indeed very helpful. Thank you, Lutz!

      2. Thanks a lot for your help, Lutz!

  5. WOW! Ihr habt eine sehr umfassende Übersicht über potenzielle Handlungsfelder der Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung geschaffen. Um Eure Leistung als Gesamtbild aber wirklich wahrnehmen zu können, musste ich mir erstmal alle Textbausteine in ein übersichtliches dreispaltiges Layout kopieren.

    Um Kommentare und Diskussionsbeiträge zu strukturieren scheint mir die von Euch vorgegebene detailierte Seitenstruktur sinnvoll zu sein. Aber für bisher nicht am Prozess Beteiligte fehlt in Eurer Aufbereitung als Ergänzung und zum Einstieg das »Große Bild«. EIne entsprechende Übersicht kann bestimmt die Beteiligung erhöhen und auch die Perspektive erweitern auf Verbindungen und Beziehungen zwischen einzelnen Handlungsfeldern. Ich bin für mich dazu sogar noch etwas weitergegegangen und habe mir alle Handlungsfelder in einem Diagramm zusammengestellt, um mich von der strengen Gliederung – Wirtschaft | Politik | Gesellschaft – zu befreien und um Zusammenhänge und Interdependenzen zu erkennen (https://wiki.ecogood.org/x/PB4GAg).

    Was mir für eine spätere Priorisierung noch fehlt, sind die verbindenden, übergeordneten strategischen Ziele. Folgende habe ich für mich aus den Handlungsfeldern herausgelesen:

    • qualitatives und nachhaltiges Wachstum der Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung fördern
    • Bekanntheitsgrad erhöhen und das Wissen über das Konzept Gemeinwohl-Ökonomie verbreitern und vertiefen
    • Glaubwürdigkeit, Reputation und Akzeptanz der Gemeinwohl-Ökonomie ausbauen
    • Grundlagen für eine gute finanzielle Entwicklung der GWÖ-Bewegung als Mittel zu mehr Wirksamkeit schaffen
    • Produktqualität hervorheben und weiterentwickeln

    Ein weiteres strategisches Ziel, das bisher in den Handlungsfeldern nicht auftaucht, ist für mich die

    • Stärkung der Regionalgruppen und die Verbesserung der finanziellen Basis der Regionalgruppen.

    Erst mit solchen Kriterien ist es möglich zu entscheiden, welches Handlungsfeld wie wichtig ist und ob vielleicht auch welche fehlen. Nach meiner Meinung ist dies auch hilfreich um von persönlichen Vorlieben bei der Priorisierung zu einer strategischen Perspektive für die gesamte Bewegung zu kommen.

    Ich finde es hervorragend, dass Ihr die Diskussion in den öffentlichen Teil des Wikis gestellt habt. Bitte hebt noch einmal deutlich auf der »Startseite« hervor, dass eine Kommentierung auch ohne Anmeldung möglich ist! Denn Euere Präsentation widerlegt auf schöne, aber nicht sofort ersichtliche Weise die bisherige Wiki-Erfahrung, dass man sich sich nur mit einem ecogood-Account an Diskussionen beteiligen kann.

    Die Informationen zum »Strategieprozess« erreichen aktive Nicht-Mitglieder derzeit nur über die angedachten Diskussionen in den Regionalgruppen oder AKs, was voraussetzt, dass diese Diskussionen auch auf den kommenden Plenen ausreichend Raum bekommen (bis 28. Februar wahrscheinlich durchschnittlich zwei Treffen je Gruppe). Ein guter Schritt wäre es, wenn Ihr zusätzlich den »Strategieprozess« auch auf ecogood.org z.B. in den »News« und in den »Blicken« angekündigt.

    Nur Englisch als Beitragssprache empfinde ich als problematisch, da es so für viele Menschen in der GWÖ schwierig ist, sich an der Diskussion zu beteiligen. Sicher, es gibt den Beschluss der DV 2018. Dort steht aber auch: »Wenn es für die gesamte Bewegung relevant ist, zuerst auf Englisch zur Verfügung stellen. Die Übersetzung (EN  DE, ES, ....) ist lokal zu organsieren.«. Von den 1.739 Mitglieder in GWÖ-Vereinen weltweit kamen 2017 über 1.400 aus dem deutschsprachigen Raum (Quelle: ECG ASSOCIATIONS worldwide FINANCIAL DATABASE – 31.12.2017). Ich gehe davon aus, dass sich das Verhältnis bis heute nicht grundlegend geändert hat. Wenn es Euch mit einer breiten Beteiligung ernst ist, wäre aus meiner Sicht eine zusätzliche deutsche und auch eine spanische Übersetzung sehr hilfreich dafür.

    Ich schätze Eure Arbeit sehr und finde es großartig, dass Ihr diesen wichtigen Prozess voranbringt.

    Viele Grüße

    Lutz Dudek

    Minden/Lübbecke

    1. Thank you for your comprehensive feedback Lutz. I think this is very much about how to structure the focuses and how far we want to prioritise them on an international level.

      We consciously don't use the term "goals", because we are on a much more abstract level. Also, in the strategy team, we think of the focuses as a kind of "buffet" for our activists who may take the topics from it that fit with them. Of course this will be different for the International Federation – they might work with real, concrete goals.

      Why would you consider higher-level goals helpful for a prioritisation?

      I will add a note on the start page that an account is not necessary.

Write a comment…