We did a Wiki redesign. For details see IT news and recent changes
Wir haben ein Wiki-Redesign durchgeführt. Details dazu siehe IT news and recent changes
Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Sv translation
languagede

Inhalt

Table of Contents

...

...

Unterseiten

Children Display

Wie werde ich zu einem aktiven Mitglied?

Das geht in nur wenigen Schritten:

...

unter https://www.ecogood.org/de/aktiv-werden/mitglied-werden/
z.B. beim Gründungsverein

...

Engagiere Dich in der Bewegung

...

(z.B. Regionalgruppe, Verein oder AkteurInnen-Kreis)

siehe https://www.ecogood.org/de/aktiv-werden/mitarbeiten/

...

Unterschreibe die Datenschutz-Erklärung

...

...

... damit dieser Deinen GWÖ-Account beantragt (via post@list.gemeinwohl-oekonomie.org)

Bitte beim Antrag definieren, in welche Gruppen der Account aufgenommen werden soll
(z.B. RG-Tirol, AK-Kommunikation oder AK-ReferentInnen)

...

  • kann bei Bedarf bei interner Kommunikation verwendet werden
  • muss bei jeder externen Kommunikation verwendet werden
    (um nach außen ein professionelles Bild zu gewährleisten)

Weitere Informationen zum Zimbra-Account findest Du hier.

Nutzung von GWÖ-E-Mail-Adressen

GWÖ-E-Mail-Adresse beantragen

Erfülle ich die Voraussetzungen?

  • Für personifizierte E-Mail-Adressen: Ich bin Mitglied in einem GWÖ-Verein und ­führe zentrale Aufgaben durch (z.B. Koordination einer Subeinheit, Vorstand eines GWÖ-Vereins, IKT-Mitglied, Hauptamtliche/r, offizielle Funktion).
  • Für allgemeine E-Mail-Adressen: Mein Energiefeld, AkteurInnen-Kreis oder GWÖ-Verein ist vom IKT anerkannt und/oder meine Aktivitäten sind von zentraler Bedeutung für die Bewegung.
  • Ich benötige die Mail-Adresse über einen längeren Zeitraum (zumindest Monate).
  • Ich benötige die Mail-Adresse für den Außenauftritt (z.B. Website, Flyer).
  • Ich habe dieses Merkblatt gelesen und verstanden.

Wenn ja, stelle ich einen Antrag

  • Wunsch-E-Mail-Adresse definieren (Standard: vorname.nachname@ecogood.org oder namederregion@ecogood.org oder aufgabe@ecogood.org)
  • Wunsch-Format definieren:
    Standard: Postfach bei personifizierten Mail-Adressen, Weiterleitung ohne lokale Kopie bei allgemeinen Mail-Adressen;
    Alternativen (auf Wunsch): Weiterleitung ohne lokale Kopie bei personifizierten Mail-Adressen, Postfach bei allgemeinen Mail-Adressen
  • Mail mit Wunsch-E-Mail-Adresse und Wunsch-Format an die nächstgelegene „zen­trale Ansprechperson“ schicken (z.B. KoordinatorIn meiner Subeinheit)
  • Überprüfung der Voraussetzungen durch diese „zentrale Ansprechperson“
  • Weiterleitung des Antrags durch die „zentrale Ansprechperson“ an den/die AdministratorIn

Die GWÖ-E-Mail-Adresse wird für mich eingerichtet

  • Anlegen der GWÖ-E-Mail-Adresse durch den/die AdministratorIn
  • AdminstratorIn schickt mir ein Mail mit Zugangsdaten

GWÖ-E-Mail-Adresse verwenden

Ich sende und empfange GWÖ-Mails von meinem GWÖ-Postfach aus

  • Login mit den zugesandten Zugangsdaten online auf https://mail.ecogood.org oder über meinen Mail-Client (Thunderbird, Outlook etc.)
  • regelmäßiges Lesen und Beantworten von neu eingehenden Mails > i.d.R. nicht länger als eine Woche unbeantwortet lassen (Antwortmails und neue Mails werden von der GWÖ-E-Mail-Adresse aus versandt)
  • regelmäßiges Archivieren und Löschen von gelesenen Mails > Postfach ist kein Archiv, max. 500 MB Speicherplatz; wenn voll, kein Empfang und Versand von E-Mails mehr möglich!
  • bei längerer Abwesenheit automatische Abwesenheitsnotiz erstellen (bei zentralen Aufgaben mit Kontaktdaten der Vertretung)

Ich empfange GWÖ-Mails über eine Weiterleitungsadresse

  • Empfang über mein E-Mail-Postfach > weitergeleitete Mails sind anhand der E-Mail-Adresse in der Zeile „An:“ erkennbar
  • regelmäßiges Lesen und Beantworten von neu eingehenden Mails > i.d.R. nicht länger als eine Woche unbeantwortet lassen (Antwortmails und neue Mails werden von meiner Mail-Adresse aus versandt)

Ich beachte die relevanten Teile des Umgangskodex

  • Ich anerkenne, dass ich Mitverantwortung für eine gelungene Kommunikation trage (z.B. mit einem „Danke“ oder durch Methoden gewaltfreier Kommunikation).
  • Ich strebe persönliche Gespräche und Treffen an. Ist dies nicht möglich, gebe ich Telefon- und Skype-Gesprächen den Vorzug gegenüber Schriftverkehr. Mails dienen in der Regel nur dem sachlichen Informationsaustausch. Sobald die Sache emotional wird, suche ich persönlichere Formen der Kommunikation.
  • In Diskussionen überlege ich mir gut, was ich konstruktiv beitragen kann, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Mail-Diskussionen versuche ich stets zu unterbinden und auf ein persönliches Gespräch zu verlagern.
  • Ich unterstelle allen anderen stets positive Absichten. Wenn mich Dinge bei einer anderen Person stören, spreche ich sie persönlich darauf an – d.h. nicht per E-Mail, und schon gar nicht vor mehreren anderen EmpfängerInnen.
  • Ich bin mir bewusst, dass die Art und Weise, wie ich öffentlich über die GWÖ spreche, die Bewegung als Ganzes betreffen kann. Beim Äußern von negativen Aspekten gehe ich besonders achtsam vor – ganz besonders dann, wenn ich im Namen der GWÖ E-Mails verfasse.

Umgang mit Problemen

  • Spam-Mails: keine Links in unbekannten Mails anklicken, Spam-Mails löschen
  • Speicherplatz wird knapp > Mails löschen
  • technische Probleme: Mail an accounts@ecogood.org

GWÖ-E-Mail-Adresse abmelden/löschen

Personifizierte Mail-Adresse

  • Ich erfülle die Voraussetzungen nicht mehr und/oder scheide aus der GWÖ aus. =>
    Mail mit Antrag auf Stilllegung oder Löschung an accounts@ecogood.org

Allgemeine Mail-Adresse

...

alltrue

Seiten-Verantwortlich

Siehe übergeordnete Seite

Was ist der GWÖ-Account?

Der GWÖ-Account ist der zentrale Zugang zu den IT-Applikationen, bestehend aus:

GWÖ-Accountermöglicht Dir den Zugang zum Intranet Portal - Our Online Services
Mail-Adressekommuniziere im Namen der GWÖ, siehe E-Mail - Roundcube

Wie bekomme ich einen GWÖ-Account?

Werde ein Mitglied und bringe dich aktiv in die Arbeit in der Bewegung ein, dann kanst Du hier Deinen GWÖ-Account beantragen.

Excerpt

Richtlinien

zum GWÖ-Account

Der GWÖ-Account bietet Zugang zu vielen internen Informationen. Deshalb ist es wichtig, verantwortungsvoll damit umzugehen, auch und besonders im Hinblick auf den Datenschutz.

Deshalb gilt unter allen Umständen:
Niemals den Zugang und das Passwort weitergeben - auch und erst recht nicht an Personen zur Vertretung!
Es darf niemand Zugang zu unseren Applikationen oder Daten erhalten, der z.B. die Datenschutz-Vereinbarung und den Code of Conduct nicht unterzeichnet hat (erfolgt bei der Account-Anmeldung).

zur GWÖ-E-Mail-Adresse

Zweck
  • Abdecken des gesamten E-Mail-Verkehrs aller "aktiven Mitglieder" und Festangestellten
  • Außendarstellung als offizieller Funktionsträger der GWÖ-Bewegung
  • Sichtbarmachung der „richtigen“ Ansprechpersonen (z.B. auf der GWÖ-Website)
  • Erhöhung der Identifikation mit der GWÖ
  • klare Trennung zwischen privaten/beruflichen- und GWÖ-Mails
Formatmax.muster@ecogood.org
Voraussetzungensiehe GWÖ-Account beantragen
Verwendung
  • soll für die externe und interne Kommunikation verwendet werden, um nach außen ein professionelles Bild zu gewährleisten
    (Die Verwendung privater Mail-Accounts wird successive abgebaut)
  • regelmäßiges Lesen und Beantworten von neuen Mails (Maximal 1 Woche)
    • bei längerer Abwesenheit automatische Abwesenheitsnotiz erstellen
      (bei zentralen Aufgaben mit Kontaktdaten der Vertretung)
  • regelmäßiges Archivieren und Löschen von gelesenen Mails > siehe Speicherplatz für alle Postfächer
  • keine Links in unbekannten Mails anklicken, Spam-Mails löschen
  • Beachtung der relevanten Teile des Umgangskodex

(warning) Werden die Voraussetzungen nicht mehr erfüllt (z.B. bei Ausscheiden aus der GWÖ), informiert der/die Inhaber*in der E-Mail-Adresse (oder das zuständige IKT-Mitglied) über die Account-Administration, damit die Löschung der E-Mail-Adresse veranlaßt wird.

Bei Beendigung der Mitgliedschaft wird die E-Mail-Adresse (und alle zugehörigen Mails des Postfaches) automatisch gelöscht.

Wie geht das technisch?

Mehr technische Infos dazu findest Du auf Archiv: LDAP


Sv translation
languageen

What is an ECG Account?

An ECG Account is the principle account to access our online services such as:



ECG AccountAllows you to access our intranet portal and various online services
Email AddressUse your own ECG email account, see Email - Zimbra and Sympa


How do I get an ECG Account?

Find out here how to apply for your ECG account.

Rules about using an ECG Account

The ECG account offers access to a lot of internal information. That is why it is important to deal with it responsibly, also with regard to data protection.

Therefore, under all circumstances:

Never give away your password.

No one may have access to our online services or data who has not signed the data protection declaration.

(warning) If you do not use your ECG account every three months, it will be closed and then deleted if you don't use it within an additional month.

About the ECG Email Address

Purpose
  • can be used for all email communication for active members and staff
  • Public image as an official functionary of the ECG movement

  • clear separation between private/professional emails and ECG emails

  • Increased identification with the ECG

  • Making the correct contact persons visible (e.g. on the website)

Formatjill.johnson@ecogood.org
Prerequisitssee Creating an ECG Account
Use
  • should be used for external and internal communication to ensure a professional image to the outside world
  • Regular reading and replying to new mails (at least once a week)
    • Please create an automatic out of office notification if you will be gone for a longer time
  • Regular archiving and deletion of read mails > see storage space for all mailboxes
  • do not click on links in unknown mails, delete spam mails
  • Observance of the relevant parts of the Code of Conduct

(warning) If the use requirements are no longer fulfilled, for example if you leave the ECG, please inform Account-Administration so that the email address can be deleted.

Upon termination of membership, the email address will be automatically deleted.