Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Sv translation
languagede

Inhalt

Table of Contents

Unterseiten

Children Display
alltrue

Seiten-Verantwortlich

Siehe übergeordnete Seite

Was ist der GWÖ-Account?

Der GWÖ-Account ist der zentrale Zugang zu den IT-Applikationen, bestehend aus:

GWÖ-Accountermöglicht Dir den Zugang zum Intranet-Portal - Unsere Services
Mail-Adressekommuniziere im Namen der GWÖ, siehe E-Mail

Wie bekomme ich einen GWÖ-Account?

Werde ein Mitglied und bringe dich aktiv in die Arbeit in der Bewegung ein, dann kanst Du hier Deinen GWÖ-Account beantragen.

Excerpt

Richtlinien

zum GWÖ-Account

Der GWÖ-Account bietet Zugang zu vielen internen Informationen. Deshalb ist es wichtig, verantwortungsvoll damit umzugehen, auch und besonders im Hinblick auf den Datenschutz.

Deshalb gilt unter allen Umständen:
Niemals den Zugang und das Passwort weitergeben - auch und erst recht nicht an Personen zur Vertretung!
Es darf niemand Zugang zu unseren Applikationen oder Daten erhalten, der z.B. die Datenschutz-Vereinbarung und den Code of Conduct nicht unterzeichnet hat (erfolgt bei der Account-Anmeldung).

(warning) Falls die letzte Anmeldung im GWÖ-Account länger als 3 Monate zurückliegt, wird dieser geschlossen und innerhalb eines weiteren Monats gelöscht.

zur GWÖ-E-Mail-Adresse

Zweck
  • Abdecken des gesamten E-Mail-Verkehrs aller "aktiven Mitglieder" und Festangestellten
  • Außendarstellung als offizieller Funktionsträger der GWÖ-Bewegung
  • Sichtbarmachung der „richtigen“ Ansprechpersonen (z.B. auf der GWÖ-Website)
  • Erhöhung der Identifikation mit der GWÖ
  • klare Trennung zwischen privaten/beruflichen- und GWÖ-Mails
Formatmax.muster@ecogood.org
Voraussetzungensiehe GWÖ-Account beantragen
Verwendung
  • soll für die externe und interne Kommunikation verwendet werden, um nach außen ein professionelles Bild zu gewährleisten
    (Die Verwendung privater Mail-Accounts wird successive abgebaut)
  • regelmäßiges Lesen und Beantworten von neuen Mails (Maximal 1 Woche)
    • bei längerer Abwesenheit automatische Abwesenheitsnotiz erstellen
      (bei zentralen Aufgaben mit Kontaktdaten der Vertretung)
  • regelmäßiges Archivieren und Löschen von gelesenen Mails > siehe Speicherplatz für alle Postfächer
  • keine Links in unbekannten Mails anklicken, Spam-Mails löschen
  • Beachtung der relevanten Teile des Umgangskodex

(warning) Werden die Voraussetzungen nicht mehr erfüllt (z.B. bei Ausscheiden aus der GWÖ), informiert der/die Inhaber*in der E-Mail-Adresse (oder das zuständige IKT-Mitglied) über die Account-Administration, damit die Löschung der E-Mail-Adresse veranlaßt wird.

Bei Beendigung der Mitgliedschaft wird die E-Mail-Adresse (und alle zugehörigen Mails des Postfaches) automatisch gelöscht.

Wie geht das technisch?

Mehr technische Infos dazu findest Du auf Archiv: LDAP


...