Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Wozu Rechte und Pflichten?

>Zurück zu "Regionalgruppen"

Damit die GWÖ als weltweite Bewegung gut funktioniert, werden die Rechte und Pflichten auf viele Schultern verteilt. Der Grundsatz lautet sowohl für Einzelne als auch für die einzelnen Gruppen:

Die Freiheit des Einen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt.

Für Regioinalgruppe heißt das konkret: Sie können in ihrer Region tun und lassen was sie wollen, solange sie sich dabei an die gemeinsam beschlossenen Spielregeln halten.

Die unten beschriebenen Rechte und Pflichte gelten nur für "aktive" Regionalgruppen.

Rechte und Pflichten

Sv translation
languagede

Inhalt

Table of Contents
maxLevel4

Unterseiten

Children Display
alltrue
depth2

Seiten-Verantwortlich

Siehe übergeordnete Seite

Children Display

Status von Energiefeldern

Jedes Energiefeld hat einen bestimmten Status:

StatusBeschreibung

Status
colourYellow
titleim Aufbau

nach formloser Bekundung von mindestens zwei Mitgliedern, eine Regionalgruppe aufbauen zu wollen. Das ECT Management Team kann den Status „im Aufbau“ verweigern, wenn bereits andere Regionalgruppe im gleichen Bereich aktiv ist.

Status
colourGreen
titleaktiv

nach Erfüllung der Pflichten, z.B. mind. 5 Mitgliedern von GWÖ-Vereinen, per Antrag an International Reception

haben wir unterstützende Dienstleistungen und bestimmte Regelwerke für die Regionalgruppen aufgesetzt.

Für weitere Informationen kontaktiert bitte International Reception (international@ecogood.org).

Name der Regionalgruppe, Logo und Veröffentlichung auf der GWÖ Webseite

Als Regionalgruppe (RG) kann der Name eurer RG für öffentliche Veranstaltungen und andere Veröffentlichungen verwendet werden. Außerdem werdet ihr ein Logo erhalten und die Kontaktdaten eurer Gruppe werden auf der GWÖ Webseite veröffentlicht.

Eigene RG Webseite und Email Kontakt

Jede Regionalgruppe kann ihre eigene Webseite als Unterseite von ecogood.org beantragen.

"Regionalgruppen können außerdem ihre eigene E-Mail Adresse ("Service-Postfach") wie z.B. berlin@ecogood.org so wie eine Mailingliste (z.B. berlin@list.ecogood.org) beantragen. Für Gruppen mit vielen Mitgliedern und Aktivitäten sind auch weitere Mailinglisten (z.B. berlin-aktive@list.ecogood.org) möglich.

Allgemeines Infomaterial

Regionalgruppen haben Zugang zu verschiedenen Materialien der GWÖ wie Flyer, Newsletter, Vorlagen, usw.. Mehr Informationen dazu gibt es unter 'Infomaterialien'.

Jahresberichte

Die Regionalgruppen sind verpflichtet einen Jahresbericht vorzulegen. Dieser muss der International Reception unter international@ecogood.org vorgelegt werden. Aktuelle Jahresberichte sind können hier eingesehen werden.

Entscheidungsfindung in der GWÖ

Entscheidungen in der GWÖ folgen gewissen grundlegenden Prinzipien, welche sich im Umgangskodex (Code of Conduct) finden lassen.

Unabhängige Entscheidungen

Die Regionalgruppen sind frei in ihrem regionalen Bereich zu handeln, wie sie es für richtig erachten, solange sie den GWÖ Umgangskodex (Code of Conduct) beachten. Falls ihre Aktivitäten andere Regionalgruppen, GWÖ Akteur'innenKreise oder GWÖ Vereine beeinflussen, müssen sie diese Organisationseinheiten kontaktieren.

Entscheidungen in GWÖ Vereinen

Jede Regionalgruppe soll einem GWÖ Verein zugeordnet sein. Die Aktiven einer Regionalgruppe können Mitglieder in einem GWÖ-Verein werden und sind daher berechtigt, in einer Abstimmung des Vereins ihr Stimmrecht als Mitglieder zu nutzen.

Entscheidungen in der weltweiten Bewegung der GWÖ

Alle Regionalgruppen haben das Recht einen Delegierten zur jährlichen Delegiertenversammlung zu schicken. Zusätzlich kann jede "aktive" Regionalgruppe Anträge zur Delegiertenversammlung schicken.

Online Konvention

Jede "Regionalgruppe kann an einer Online Konvention teilnehmen, in der alle aktiven Mitglieder per Abstimmung teilnehmen können. Diese müssen sich auf Fragenstellungen beziehen, die die gesamte Bewegung der GWÖ betreffen.

Sv translation
languageen

Regionalgruppen - GuidelinesImage Added

In order that the ECG works well as a global movement, we have set up support services and also certain rules for local chapters. These services and rules only apply to "active" local chapters with at least five people who are members of an ECG association. 

For further information please contact International Reception (international@ecogood.org).

Local chapter title, logo and listing on web page

As an "active" ECG local chapter you can use your chapter's title for public events and publications. You will also receive a logo and your chapter will be listed on our web page.

Local Chapter Website and Email Addresses

Each "active" local chapter can request its own website as a sub page of ecogood.org

"Active" local Local chapters can also request their own email address (for example: losangeles@listlosangeles@ecogood.ecogood.org) and can create one or more email lists (for example: losangeles-members@list.ecogood.org). Local chapter coordinators can create and manage these lists themselves at list.ecogood.org.

General Design Material

"Active" local Local chapters have access numerous material for flyers, newsletters, business cards, office templates, etc. Find out more under "ECG Material".

Annual Reports

Local chapters are obliged to present an annual report. This must be submitted to international@ecogood.org. Previous annual reports can be found here.

Decision-Making within the ECG Movement

Decisions within the ECG follow some basic principles which can be read in our our Code of Conduct.

Independent Decisions

Local chapters are free to act in their local area as they please, as long as they abide by the ECG ECG Code of Conduct. If their activities could potentially effect other local chapters, ECG Hubs or associations, they need to consult those groups.

Decision in ECG Associations

Each "active" local chapter is Local chapter should be assigned to an ECG association. The active members in the local chapter can register as members in this an ECG association and are thereby allowed to vote in association general assemblies.

Decision in the Global ECG Movement

All "active" local Local chapters have the right to send one delegate to the annual Delegates Assembly. In addition, each "active" local chapter can submit proposals to the Delegates Assembly.

Online Convention

Each "active" local chapter can convene an online convention in which all active members can participate in voting. These must be questions that concern the entire movement.