Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Sv translation
languagede

Inhalt

Table of Contents
maxLevel4

Seiten-Verantwortlich

Philipp Wodara

RG Berlin-Brandenburg

Unsere Bilanz

Kontakt & Verantwortliche Personen

Bitte richtet deine Fragen an die Regionalgruppe unter berlin-brandenburg@ecogood.org.

Vergangenheit und Gegenwart

  • Beschluss der Regionalgruppe auf dem Plenum, dass der Vorstand die Bilanzierung unseres Vereins einleiten soll
  • Wunsch nach partizipativer und demokratischer Einbeziehung der Regionalgruppe
  • Abstimmung des Verfahrens im Vorstand
  • 4-stündiger Kickoff-Termin am 13.10.19 mit 12 Personen im GWÖ-Büro
    • Sonntag 14-18 Uhr
    • Erklärung Arbeitshandbuch Kompaktbilanz
    • Diskussion wer ist bei der GWÖ C, D und E
    • World-Cafe-Format mit Thementischen anhand der Berührungsgruppen
    • 2 Runden (1- Runde ca. 75 Minuten, 2. Runde ca. 45 Minuten
  • Kurzzusammenfassung auf dem Plenum ohne detailliert auf Inhalte einzugehen
  • Plenumsbeschluss, dass wir erst im Jahr 2020 veröffentlichen und dafür die Jahre 2018/19 bilanzieren
  • Erstellen der Wiki-Seite
  • Erstellen von 6 Pads je Berührungsgruppe + Allgemeines
  • 4-stündiger Vertiefungstermin am 15.12.19 mit 11 Personen im GWÖ-Büro
    • Sonntag 14-18 Uhr
    • World-Cafe-Format
    • Vertiefung der Informationsdichte in den einzelnen Berührungsgruppen
    • Klärung von verantwortlichen Personen für die einzelnen Berührungsgruppen
  • Philipp und Renée haben einen Fahrplan erstellt mit neuer Zeitplanung, da der ursprüngliche Plan unter Anderem durch Corona ins Stocken geriet. (siehe Diskussionspad und Zukunft) 
  • Philipp meldete sich bei Hauptpersonen um Termine zur Durchsprache zu vereinbaren
  • Erinnerung an Umfrage an allgemeinen Verteiler mit bitte um Teilnahme bis 04.05.2020 23:59 Uhr
  • Philipp und Renée gehen die Pads für die verschiedenen Berührungsgruppen nacheinander durch. Sichern jeweils den Inhalt und machen dann Anmerkungen, die mit den jeweiligen Hauptpersonen durchgesprochen werden (Anmerkungen sind im Diskussionspad dokumentiert)
  • Christoph, Philipp und Renée haben Pad B - Finanzen durchgesprochen
  • Philipp & Renée schätzen die Liefernden nach GWÖ-Stufensystem ein (Anfang Mai) 
  • Die grafische Ausarbeitung des Berichts wurde im Mai-Plenum diskutiert. Es werden Angebote eingeholt. 3 Optionen: Ehrenamtleistung fast nur Text, ein bisschen schön machen, Vorzeigebericht
  • Erste Telkorunde für jede einzelne Berührungsgruppe mit Hauptperson und Übermittlung des Termins an den Aktiven-Verteiler (Mai)
  • Schreibphase (Ende Mai)
  • Zweite Tekorunde um Formulierung abzugleichen (3-4 h) mit Hauptperson und wer will. (Juni)
  • Die Personen auf dem Aktivenverteiler wurden per Email zum schriftlichen Feedback einladen. (MitteJuni)
  • Feinschliff der Texte (MitteJuni)
  • Diskussionenbedarf aus dem Bilanzierungsprozess Raum geben (z.B. Thema Work-Life-Balance - sind wir "work" oder "life"? (Juni Plenum)
  • Einreichung bei Auditor*innen (Ende Juni)
  • Juli: Rücksprache mit Auditor Manfred Kofranek zu verschiedenen Frage
  • August: Wir erhalten den Auditorenbericht und machen letzte Anpassungen im Bericht


Zukunft

  • Anstreben der Re-Bilanzierung
  • Ehrgeiziges Bearbeiten der kurz- und langfristigen Ziele
  • Andere RGs bei der Bilanzierung unterstützen und dazu motivieren

Arbeitsstunden

  • 48 h (Kick-off 12 Personen x 4 Stunden)
  • 2 h Vorbereitung Kick-Off-Termin
  • 2 h Nachbereitung Kick-Off & Anlegen Pads & Wiki
  • 8 h Nachbereitungszeit der Tischverantwortliche von den einzelnen Werten (4 Personen x 2 Stunden
  • 44 h (Vertiefungstermin 11 Personen x 4 Stunden
  • 2 h Nachbereitung Vertiefungstermin
  • 3 h erstellen, optimieren und verbreiten der Umfrage
  • 2 h Vorbereitung weiterer Termin
  • 4 h Fahrplan erstellen 
  • 4 h Durchsprache Pad A 
  • 6 h Durchsprache Pad B 
  • 4 h Durchsprache Pad C 
  • 4 h Durchsprache Pad D 
  • 6 h Durchsprache Pad E 
  • 2 h pro Bezugsgruppe für Schreiben und Feinschliff (insgesamt 10 h) 
  • 4 h Einschätzung Bewertungsstufen
  • 17 Stunden Einarbeitung des Auditorenfeedbacks
Fragen / Diskussionen

Offengebliebene Frage

Sind wir Work oder Life

View file
nameAnmerkungen AG interne Bilanzierung E1 Sinn und gesellschaftliche Wirkungen 13.10.2019.pdf
height250
View file
nameEinladung_Programm_Klimapositiv_Konferenz_GWOE.pdf
height250


Sv translation
languageen

Inhalt

Table of Contents
maxLevel4

Seiten-Verantwortlich

Philipp Wodara

RG Berlin-Brandenburg

Pads & Verantwortliche Personen

Vergangenheit und Gegenwart

  • Beschluss der Regionalgruppe auf dem Plenum, dass der Vorstand die Bilanzierung unseres Vereins einleiten soll
  • Wunsch nach partizipativer und demokratischer Einbeziehung der Regionalgruppe
  • Abstimmung des Verfahrens im Vorstand
  • 4-stündiger Kickoff-Termin am 13.10.19 mit 12 Personen im GWÖ-Büro
    • Sonntag 14-18 Uhr
    • Erklärung Arbeitshandbuch Kompaktbilanz
    • Diskussion wer ist bei der GWÖ C, D und E
    • World-Cafe-Format mit Thementischen anhand der Berührungsgruppen
    • 2 Runden (1- Runde ca. 75 Minuten, 2. Runde ca. 45 Minuten
  • Kurzzusammenfassung auf dem Plenum ohne detailliert auf Inhalte einzugehen
  • Plenumsbeschluss, dass wir erst im Jahr 2020 veröffentlichen und dafür die Jahre 2018/19 bilanzieren
  • Erstellen der Wiki-Seite
  • Erstellen von 6 Pads je Berührungsgruppe + Allgemeines
  • 4-stündiger Vertiefungstermin am 15.12.19 mit 11 Personen im GWÖ-Büro
    • Sonntag 14-18 Uhr
    • World-Cafe-Format
    • Vertiefung der Informationsdichte in den einzelnen Berührungsgruppen
    • Klärung von verantwortlichen Personen für die einzelnen Berührungsgruppen
  • Status Update wegen neuer Situation durch Corona: Der Zeitplan verschiebt sich etwas nach hinten. (siehe "Zukunft") 
  • Entwurf eines Fahrplans zur Fertigstellung durch Philipp und Renée am 30.4.2020
    • Erinnerung an Umfrage an allgemeinen Verteiler am 30.4.2020 und angekündigte Schließung am 7.5.202   

Zukunft

  • Suche nach Personen für Bereich D "Kund*innen und Mitarbeiter*innen" und Bereich E (da Philipp einen federführenden Part hat) 
  • 5 Telkos für jede einzelne Berührungsgruppe mit Hauptperson und Übermittlung des Termins and den Aktiven-Verteiler, falls Interesse besteht teilzunehmen (Fertigstellung bis Mitte Mai) 
  • Ausformulierte Pads zu jeder Berührungsgruppe werden an alle für Feedback geschickt (bis Ende Mai) 
  • Zweite Telkorunde mit Hauptpersonen um Formulierungen abzugleichen (bis Mitte Juni) und Feinschliff der Texte (bise Ende Juni) 
  • Einreichung bei Auditor*innen bis Ende Juni
  • Dokumentieren
  • Auswertung auf dem Plenum
  • Diskussionenbedarf aus dem Bilanzierungsprozess Raum geben (z.B. Thema Work-Life-Balance - sind wir "work" oder "life"?
  • Stakeholder aus den Bereich A-E einladen und für den Termin werden
  • Testat veröffentlich
  • Feiern

Arbeitsstunden

  • 48 h (Kick-off 12 Personen x 4 Stunden)
  • 2 h Vorbereitung Kick-Off-Termin
  • 2 h Nachbereitung Kick-Off & Anlegen Pads & Wiki
  • 8 h Nachbereitungszeit der Tischverantwortliche von den einzelnen Werten (4 Personen x 2 Stunden
  • 44 h (Vertiefungstermin 11 Personen x 4 Stunden
  • 2 h Nachbereitung Vertiefungstermin
  • 3 h erstellen, optimieren und verbreiten der Umfrage
  • 2 h Vorbereitung weiterer Termin
  • 2h Fahrplanerstellung (2 Personen) 
  • 22,5 h für die erste Callrunde zu Berührungsgruppen (5 x 1,5 h für je 3 Personen)
  • 52,5 h für die zweite Callrunde zu Formulierungen (5 x 3,5 h für je 3 Personen) 
  • Schreibzeit

Fragen / Diskussionen

  • Sind wir Work oder Life

View file
nameAnmerkungen AG interne Bilanzierung E1 Sinn und gesellschaftliche Wirkungen 13.10.2019.pdf
height250

View file
nameEinladung_Programm_Klimapositiv_Konferenz_GWOE.pdf
height250