Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Info

Auf dieser Seite sind die offiziellen Definitionen sämtlicher Begriffe zusammengefasst. Weitere Details und die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Begriffen werden im internationalen Regelwerk erklärt (siehe Core Documents - Zentrale Dokumente).

Gesamtbewegung

BegriffDefinitionQuelle
BewegungSumme aller Aktiven, PionierInnen, Mitglieder und UnterzeichnerIn­nenDV 2015
Souverän der BewegungAktive Mitglieder (= Aktive und PionierInnen), die den Umgangskodexunterzeichnet habenDV 2016
Delegiertenversammlung (DV)Treffen von gewählten VertreterInnen aller Sub­einheiten der Bewegung („Parlament der Bewegung“)DV 2014
Online-Konventonlinebasiertes Entscheidungsgremium des Souveräns der BewegungDV 2016

Einzelne Personen

BegriffDefinitionQuelle
Aktivenatürliche Personen, die Tätigkeiten im Sinne der Vision der GWÖ durch­füh­renDV 2015
PionierInnenjuristische Personen, die eine Gemeinwohl-Bilanz erstellen (z.B. Un­ter­nehmen, Vereine, Gemeinden, öffentliche Institutionen) => Gemeinwohl-Unter­nehmen, Gemeinwohl-Gemeinden, Gemeinwohl-Regionen, ...DV 2015
Mitgliedernatürliche oder juristische Personen, die offiziell Mitglieder eines GWÖ-Vereins sindDV 2015
UnterzeichnerInnennatürliche oder juristische Personen, die die Vision der GWÖ durch Unterzeichnung auf der GWÖ-Website ideell unterstützenDV 2015
UnterstützerInnenÜberbegriff für Aktive, PionierInnen, Mitglieder und UnterzeichnerInnenDV 2015
InteressentInnennatürliche oder juristische Personen, die Newsletter von der GWÖ erhaltenDV 2015

Gruppen

BegriffDefinitionQuelle
Subeinheit der Bewegungpermanente Gruppe;
Arten von Subeinheiten: Energiefeld, AkteurInnen-Kreis, PionierInnen-Gruppen
DV 2015
Energiefeld (EF)Netzwerk von mindestens fünfMitgliedern, die allesamt im Sinne der GWÖ-Vision in einer bestimmten geographischen Region aktiv sindDV 2014
AkteurInnen-Kreis (AK)Netzwerk von mindestens fünf Mitgliedern in minde­stens zwei Ländern;
agieren grundsätzlich international (
länderübergrei­fend
länderübergreifend)
,
;
übernehmen Verantwortung für die konsistente und kohärente Weiterent­wick­lung bestimmter Themenfelder und Arbeitsbereiche und stimmen sich in ihrem Wirken mit allen relevanten Berührungsgruppen innerhalb der GWÖ ab;
können dazu mit Entscheidungsspielräumen und einem Budget seitens der internationa­len Bewe­gung ausgestattet werden;
definiertes Anerkennungsverfahren, in dem auf klare inhaltliche Abgrenzung zu anderen AKs geachtet;
Auftraggeber: Delegiertenversammlung
DV 2015
PionierInnen-Gruppen (PG)(keine Definition)DV 2015
Arbeitsgruppe (AG)zeitlich limitiert agierende Gruppe; Entscheidungs­spielraum nur im Rahmen ihres Auftrags; kann von der Delegierten­versammlung oder auch anderen Gruppen eingesetzt bzw. beauftragt werdenDV 2014
Internationales Koordinationsteam (IKT)AkteurInnen-Kreis zur Koordination der internationalen KooperationDV 2014

Rechtskörper

BegriffDefinitionQuelle
GWÖ-Vereinjuristische Person, deren Vereinszweck sich mit dem Gemeinwohl-Ökonomie-Buch deckt; GWÖ-Vereine können auf lokaler, regionaler, nationaler oder internationaler Ebene tätig seinDV 2014
Regionaler VereinGWÖ-Verein zur Durchführung regionaler TätigkeitenIKT 01/2016
Überregionaler VereinGWÖ-Verein zur Durchführung überregionaler Tätigkeiten (z.B. auf nationaler Ebene)IKT 01/2016
Internationaler VerbandGWÖ-Verein zur Durchführung internationaler Tätigkeiten; wird vom IKT organisiertIKT 01/2016

...