Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Inhalt

Unterseiten

Seiten-Verantwortlich

Siehe übergeordnete Seite

Was ist der GWÖ-Account?

Der GWÖ-Account ist der zentrale Zugang zu den IT-Tools der Bewegung, bestehend aus:

GWÖ-Accountvorname.nachnameermöglicht Dir den Zugang zu vielen GWÖ-Tools
Mail-Accountvorname.nachname@ecogood.orgNäheres unter E-Mail (Zimbra und Sympa)

Der GWÖ-Account (technisch: ein in Zimbra angesiedeltes LDAP-System) verwaltet zentral

  • für jeden Aktiven in der Bewegung genau einen Account
  • Gruppen und Rollen, die diesem Account zugeordnet sind

Im jeweiligen GWÖ-Tool wird dann definiert, welche Tool-spezifischen Rechte der Benutzer aufgrund seiner Gruppen und Rollen erhält.
(z.B. darf im Backoffice ein Regionalgruppen-Koordinator nur auf Mitglieder seiner Regionalgruppe zugreifen).

Bei diesen GWÖ-Tools kannst Du Dich bereits heute mit dem GWÖ-Account anmelden:

Diese GWÖ-Tools sollen bald umgestellt werden:

Weitere Systeme der künftigen IT-Landschaft im Bereich Intranet/Extranet/Unternehmensplattform werden ggf. folgen.

(warning) Abgrenzung: LDAP (der GWÖ-Account) ist kein "Single Sign-on" (mit dem man sich nur ein einziges Mal anmeldet und damit Zugang zu allen Tools hat)

Mehr technische Infos dazu auf LDAP.

Wie bekomme ich einen GWÖ-Account?

Werde ein aktives Mitglied (siehe Mitmachen als "Aktives Mitglied").

Richtlinien

zum GWÖ-Account

Der GWÖ-Account bietet Zugang zu vielen internen Informationen. Deshalb ist es wichtig, verantwortungsvoll damit umzugehen, auch im Hinblick auf den Datenschutz.
Bitte beachtet folgende Punkte:

  • Niemals das Paßwort weitergeben
    Es sollen keine Personen, die z.B. die Datenschutz-Erklärung nicht unterschrieben haben, Zugang zu unseren Daten erhalten

zur GWÖ-E-Mail-Adresse

Zweck
  • den gesamten E-Mail-Verkehr aller "aktiven Mitglieder" und Festangestellten
  • Außendarstellung als offizieller Funktionsträger der GWÖ-Bewegung
  • Sichtbarmachung der „richtigen“ Ansprechpersonen (z.B. auf der GWÖ-Website)
  • Erhöhung der Identifikation mit der GWÖ
  • klare Trennung zwischen privaten/beruflichen- und GWÖ-Mails
Formatmax.muster@ecogood.org
Richtung

Eingang und Ausgang

Voraussetzungensiehe Mitmachen als "Aktives Mitglied"
Verantwortung
  • soll für die externe und interne Kommunikation verwendet werden, um nach außen ein professionelles Bild zu gewährleisten
    (Die Verwendung privater Mail-Accounts wird successive abgebaut)
  • regelmäßiges Lesen und Beantworten von neuen Mails (Maximal 1 Woche)
    • bei längerer Abwesenheit automatische Abwesenheitsnotiz erstellen
      (bei zentralen Aufgaben mit Kontaktdaten der Vertretung)
  • regelmäßiges Archivieren und Löschen von gelesenen Mails > siehe Speicherplatz für alle Postfächer
  • keine Links in unbekannten Mails anklicken, Spam-Mails löschen
  • Beachtung der relevanten Teile des Umgangskodex

Werden die Voraussetzungen nicht mehr erfüllt (z.B. bei Ausscheiden aus der GWÖ), beantragt der/die Inhaber*in der E-Mail-Adresse oder das zuständige IKT-Mitglied die Löschung der E-Mail-Adresse per Mail an post@list.ecogood.org.

Bei Beendigung der Mitgliedschaft wird die E-Mail-Adresse automatisch gelöscht.

  • No labels